Teilhabe für alle in Neumarkt

Peer Beratung

in Neumarkt.
Die Abkürzung lautet: EUTB.

Was macht die EUTB?

Wir beraten Menschen mit Beeinträchtigungen oder Behinderung.
Wir informieren Menschen mit Beeinträchtigungen oder Behinderung.
Wir machen das kostenlos und unabhängig.

Wer kann zur EUTB kommen?

Zur EUTB können kommen:

  • Menschen mit einer Beeinträchtigung oder Behinderung
  • Angehörige von Menschen mit einer Beeinträchtigung oder Behinderung
  • Haupt-berufliche und ehren-amtliche Mitarbeitende
  • Menschen, die in Vereinen arbeiten
  • Partnerinnen oder Partner
  • Menschen von jung bis alt
  • Menschen jeder Religion

Bei was kann die EUTB Ihnen helfen?

Wir helfen Ihnen bei:

  • Selbst-bestimmt Leben und Wohnen
  • Anträge für Geld. Zum Beispiel für die Reha.
  • Anträge für Hilfen
  • Fragen zu Teilhabe an der Gesellschaft
  • Freizeit-Gestaltung

Und bei vielen anderen Sachen

Das Beratungs-Angebot ist kostenlos.
Sie müssen nichts bezahlen.

Was macht die EUTB nicht?

Wir beraten Sie nicht bei Fragen zum Recht.
Da müssen Sie mit einer Anwältin oder einem Anwalt sprechen.

Wie beraten wir?

Die Teilhabe-Beratungen machen

  • Menschen mit Beeinträchtigung oder Behinderung.
  • Menschen ohne Beeinträchtigung oder Behinderung.

Menschen mit Beeinträchtigung oder Behinderung
haben oft ähnliche Erfahrungen gemacht.
Das hilft bei der Beratung.

Unsere Beraterinnen und Berater dürfen niemandem
etwas über das Gespräch mit Ihnen erzählen.
Das Gespräch bleibt geheim.